Beratung für Beziehungs-Profis

Durch Teamsupervision zu neuen Ideen für die Klientenarbeit und das Team

Gratis Telefontermin vereinbaren

Gemeinsam über das Tun nachdenken 

Entlastung finden, Ressourcen entdecken, Teamarbeit stärken 

Mit herausfordernden Klienten umgehen, Dilemmata lösen, komplexe Entscheidungen treffen, nach Fachstandards handeln – als Profi in der pädagischen und therapeutischen Arbeit leisten Sie tagtäglich anstrengende Beziehungsarbeit. Gleichzeitig die eigene Arbeit ständig weiterzuentwickeln und immer wieder geeignete Vorgehensweisen zu finden, ist da manchmal nicht einfach. Supervision hilft Ihnen dabei, Abstand zu nehmen und einen umfassenden Blick auf das „ganze Bild“ zu bekommen. Es wird leichter, gewohnte Denkbahnen zu verlassen und Dinge anders zu sehen. Sie kommen auf neue Ideen, weil Raum dafür da ist. Sie gewinnen wieder Zugang zu Ihren Potenzialen und Ihrer Energie, persönlich wie auch als Team.

U

Klarblick bekommen

Entlastung finden

Momentum gewinnen

Professionelle Beziehungsarbeit braucht Reflexion

Sie haben herausfordernde Klient*innnen. Sie beraten, begleiten oder betreuen Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Ihr Berufsalltag erfordert oft rasche Entscheidungen und schnelles Handeln, Sie wünschen sich eine Raum, in Ruhe und geschützter Atmosphäre Ihre Themen besprechen zu können.

Sie möchten gemeinsam sortieren, Prozesse tiefergehend verstehen und Handlungsoptionen zu entwickeln, ohne sich um die Gesprächsführung kümmern zu müssen.

Sie möchten als Team etwas tun für Ihre Gesundheit und Stressresilienz.

Ihnen ist wichtig, die Zusammenarbeit zu stärken, damit Ihr  Team ein Ort der Unterstützung und Rückenstärkung sein kann.

Es wäre schön, mal einen Blick von Außen zu bekommen?
Lassen Sie uns sprechen!

Wenn wir unseren Blick auf die Dinge verändern, dann verändern sich auch die Dinge, auf die wir blicken. – Wayne Dyer

Ihre Vorteile einer Teamsupervision 

Entlastung. Das Reden über die Dinge hilft zu verarbeiten, zu verdauen und zu verändern. 

Blick von außen. Manchmal sieht man vor lauter Wald die Bäume nicht mehr. Als Externe fällt es mir leichter das zu sehen und Ihnen zu helfen, den Blick wieder zu weiten.

Vielschichtigkeit. Es ist alles im Raum: Klient*innen, Mitarbeitende, Team, Führung, Aufgaben, Aufträge, Strukturen, Kontexte. Alles wird von allen gehört und im Zusammenhang betrachtet.

Voneinander Lernen. Durch das gemeinsame Sprechen und Nachdenken klären Sie Ihre Gedanken und erfahren, wie alle die Dinge sehen. Sie kommen in Kontakt mit Ihren Ressourcen und  lernen voneinander.

Nachhaltigkeit. Durch den regelmäßigen Reflexionsprozess sind Sie im Kontakt mit dem, was gerade ansteht. Die Impulse und Fragen stoßen eine innere und äußere Auseinandersetzung an, die im Dialog vertieft wird. Die so entstehenden Ergebnisse sind transformativ und nachhaltig.

Teamsupervision ist richtig für Sie, wenn

  • Sie offen miteinander reden können.
  • Sie Ihre beruflichen Rollen reflektieren möchten.
  • Sie gut mit Impulsen und Reflexionsanregungen arbeiten können.

Teamsupervision ist nicht das Richtige für Sie, wenn

  • Sie aktuell größere Konflikte miteinander haben
  • Sie sich in erster Linie fachliche Anleitung wünschen.

Nach der Supervision fühlen Sie sich ruhiger und klarer, weil Sie die Zusammenhänge besser verstehen. Sie sehen Möglichkeiten zu handeln und die Situation aktiv zu beeinflussen

Das sagen Kunden*

„Sie verstehen es immer wieder genau die Themen herauszufiltern, die dran sind.“

„Ich kann den Klienten jetzt mit ganz anderen Augen sehen.“

„Die Bilder aus den kreativen Übungen begleiten uns immer in den realen Situationen.“

* Ich arbeite nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Supervision DGSv. Dazu gehört auch eine Verschwiegenheitsregel. Das heißt, dass Inhalte der Supervision geschützt behandelt werden. Aus diesem Grund veröffentliche ich an dieser Stelle keine persönlichen Daten von Kunden.

Welche Resultate Sie mit Teamsupervision erzielen

Sie erweitern persönlich und als Team Ihre Kompetenz und Handwerkszeug im Umgang mit Ihren Klient*innen, 

Sie lernen sich als Team besser kennen und stärken den Teamgeist.

Durch den gemeinsam geschaffenen Ausgangspunkt treffen Sie bessere Entscheidungen. 

Sie verbessern Ihre Teamkommunikation. 

Sie beugen Erschöpfungsgefühlen und Burnout bei herausfordernder Klientenarbeit vor. 

Über mich

Wenn man die Fragen lebt,
lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken,
eines fremden Tages in die Antworten hinein.

– R. M. Rilke

Ich bin davon überzeugt, dass alle Menschen ihre Lösungen in sich tragen.

In der Supervision sehe meine Aufgabe darin, meine Kunden in ihren Such- und Findungsprozessen zu unterstützen, ihnen zu helfen, blinde Flecken auszuräumen und wieder Zugang zu ihren Ressourcen zu finden.

Ich habe seit über 15 Jahren eine Praxis für Supervision und Konfliktklärung im südlichen Ruhrgebiet und arbeitet online wie offline.

Kerstin Pletzer
Supervisorin DGSv, Klärungshelferin (Thomann zertifizierter Klärungshelfer®), Mediatorin

Häufige Fragen

Wie sind Ihre fachlichen Qualifikationen?

Ich bin Supervisorin DGSv, Klärungshelferin (Thomann zertifizierter Klärungshelfer) und Mediatorin. Mehr dazu finden Sie hier >  

Ist die Supervision vertraulich?

Ich arbeite nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Supervision DGSv und des Bundesverbandes Mediation. Ich behandle alle Daten vertraulich und mit Verschwiegenheit. Ich schließe grundsätzlich einen Dreickskontrakt mit dem Team wie auch der Einrichtung.

Wie halten Sie es mit einem Sondierungsgespräch?

Ich führe kostenfrei 1-2 Sondierunsggespräche per Telefon mit der Teamleitung bzw. der oder dem Leitungsverantwortlichen. Da können alle Fragen geklärt werden. In der Regel vereinbare ich 3 Sitzungen (kostenpflichtig, nach deren Ablauf kann dann über eine weitere Zusammenarbeit entschieden werden. Ein kostenfreies Vorab-Sondierungsgespräch mit der ganzen Gruppe führe ich nicht, weil es aus meiner Sicht nicht ausreicht, um sich kennenzulernen.

Können wir zu Ihnen kommen?

Ich habe einen Beratungsraum für Einzelpersonen. Bei Teams besteht meist der Wunsch, dass ich in die Einrichtung komme.  Auf Wunsch miete ich gegen Kostenbeteiligung externe Beratungsräume an.

Wie ist Ihr Honorar?

Ich habe unterschiedliche Sätze für Profit- und Nonprofitbereich. Hier mehr dazu

Buchen Sie hier Ihr Gratis-Erstgespräch.

Möchten Sie gemeinsam über Ihre Arbeit reflektieren, Ihre Kommunikation verbessern und sich als Team stärken?

Buchen Sie hier Ihren Gratis-Telefontermin für Ihre Fragen.

Fallstudie Lösung eines Teamkonfliktes

Textprobe: Konfliktlösung in einemTeam

Fordern Sie jetzt meine Fallstudie an.

Vielen Dank! Bitte prüfen Sie jetzt Ihren Posteingang.

Fordern Sie jetzt meinen kostenlosen Newsletter an!

Sie erhalten regelmäßig neue Ansätze zur Konfliktlösung von mir.

Vielen Dank! Bitte prüfen Sie jetzt Ihren Posteingang.